Leise rieselt der Schnee!

15.03.2015

Patrick Konrad
Die heutige Königsetappe mit dem 16 km langen Schlussanstieg Monte Terminillo kann man in einem Wort beschreiben: kalt!

Schneegestöber und Temperaturen um den Gefrierpunkt erwarteten uns auf dem 1675 m hohen Berg, der eigentlich auch als Skigebiet des Apenningebirges bekannt ist. Um diese Jahreszeit ist natürlich so ein Wetter nichts ungewöhnliches, dennoch waren die letzten Meter auf Scheefahrbahn eigentlich nicht mehr lustig.

Teamkollege Paul Voss versuchte sein Glück erneut, schließlich war der Rostocker bereits gestern in einer 11-Mann starken Spitzengruppe die jedoch wieder gestellt wurde. Voss wurde heute am Schlussanstieg eingeholt, die für das Gesamtklassement in Frage kommenden Fahrer fuhren nun an der Spitze ihr eigenes Rennen. Kurz vor dem Ziel konnte Nairo Quintana die entscheidende Attacke setzen, er gewann die Königsetappe und trägt nun das Blaue Trikot des Gesamtführenden.

Was der morgige Tag bringen wird, ob es auf der welligen Etappe zu einem Massensprint kommen wird oder eine Ausreißergruppe ins Ziel kommt kann man noch nicht sagen. Eines ist definitiv klar, schneien wird es nicht mehr!!
zurück