Shane Archbold sprintet auf Platz 2!

26.03.2015

Patrick Konrad
Das heutige Eintagesrennen Classica Corsica endet mit einem zweiten Platz für meinen Teamkollegen Shane Archbold. Dass der 26-jährige sprinten kann hat er mit einer Silbermedaille bei der Bahn-WM 2011...

...bereits unter Beweis gestellt und deshalb hat man ihn in der heurigen Saison auch als Anfahrer für unseren Sprintkapitän Sam Bennett verpflichtet. Umso erfreulicher dass dem Neuseeländer in Sam´s Abwesenheit heute selbst ein so erfreuliches Ergebnis gelang.

Wir überließen heute nichts dem Zufall und beteiligten uns recht aktiv am Renngeschehen. Besonders zu Beginn war es sehr anspruchsvoll und auf den vielen Höhenmetern hatten die endschnellen Fahrer alle Hände voll zu tun um ihre Chancen einer Sprintankunft zu wahren. Über die erste Bergwertung bin ich mit den besten Kletterern gut mitgekommen und wir waren eigentlich nur mehr 12 Mann. Leider sind wir in der Abfahrt etwas zu langsam gewesen und 20 weiter Fahrer schlossen auf uns auf, darunter auch einiger meiner Teamkollegen. Nach der zweiten Bergwertung das gleiche Spiel, aber mit noch 100 km bis ins Ziel war es unmöglich den Vorsprung zu halten.

Die Taktik wurde jetzt auf Shane ausgerichtet, der Bora-Argon18-Zug nahm 6 km vor der Ziellinie so richtig Fahrt auf, kontrolliert und abgestimmt wie man es gemeinsam oft trainiert. Ich war der letzte Anfahrer für Shane, ab der 500 m-Marke war er auf sich alleine gestellt und fuhr am Ende auf einen tollen 2. Platz. Mit Platz 15. wurde ich noch zweitbester Bora-Argon18-Fahrer.

Morgen steht eine 90-minütige lockere Einheit auf dem...und am Samstag nehmen wir mit der gleichen Teamaufstellung das Criterium Internationale in Angriff!

(c) Team Bora-Argon18
zurück