Tag II Giro del Trentino

22.04.2015

Patrick Konrad
Am heutigen zweiten Tag des Giro del Trentino musste mein Teamkollege Cesare Benedetti das Führungstrikot an den 30-jährigen Australier Richie Porte (Team Sky) leider wieder abgeben. Generell hatte die heutige Königsetappe mit einem Anstieg der Hors-Kategorie einen gewaltigen Umsturz im Gesamtklassement herbeigebracht.

Lange hielt sich eine 6-Mann starke Spitzengruppe an vorderster Front, mit dabei der ehemalige Straßenstaatsmeister Lukas Pöstlberger vom Team Tirol. Bei Km145 betrug der Vorsprung noch über drei Minuten, vor allem Team Sky machte am vorletzten Anstieg des Tages, dem Passo Santo Barbara mit 12,4 km Länge, richtig Dampf. Anfangs ging ich das enorme Tempo noch mit, musste aber danach wieder etwas rausnehmen...Hinauf zur Bergankunft nach Brentonico verlor ich ebenfalls noch ein wenig und wurde am Ende 58.

Bester Bora-Argon18-Fahrer wurde heute Jose Mendes mit Platz 10, trotz der langen Fahrt an der Spitze wurde Lukas Pöstlberger immerhin noch 41. Respekt vor dieser tollen Leistung!

Gestern haben wir zusammen als Team gewonnen und auch wenn heute am Ende leider nichts rausgekommen ist, so gibt es morgen bereits wieder die nächste Möglichkeit für ein erfolgreiches Resultat von Team Bora-Argon18.
zurück