Zurück in die Wüste - Abu Dhabi Tour!

07.10.2015

Patrick Konrad
Für Patrick Konrad endet die Saison, wie sie im Februar nach der Mallorca Challenge so richtig begann, in der Wüste! Damals startete der Niederösterreicher bei der Oman-Rundfahrt über sechs Etappen.

Den Abschluss einer langen Saison bildet die morgen beginnende Abu Dhabi Tour, bei dem ein sechsköpfiges Aufgebot von Bora Argon18, darunter auch der Oberösterreicher Lukas Pöstlberger, am Start steht.

„Triple 5“, also 555 Kilometer, über 4 Tage haben die Fahrer zu bewältigen. Nach drei flachen Etappen wartet mit der Zielankunft auf 1025 m und einer Länge von 140 km praktisch die Königsetappe.

Für die letzte Aufgabe in diesem Jahr ging es einen Tag nach dem Radsportmonument am vergangenen Sonntag (Lombardei-Rundfahrt), direkt von Mailand nach Abu Dhabi. „Die Boeing 777 war fast voll mit Fahrer und Betreuer, da ca. 80 % aller Lombardei-Fahrer ebenfalls die Tour in den Vereinigten Arabischen Emirate bestreiten! Die Gegebenheiten hier sind natürlich vollkommen konträr zu den Rennen der vergangenen Woche in Italien, als es aufgrund eines Adria-Tiefs teilweise heftig geregnet hatte. Hier ist bei einer Regenwahrscheinlichkeit von fast 0% eine nasse Angelegenheit fast ausgeschlossen, dafür haben wir hier mit 40 Grad Celsius und kräftigem Wind zu rechnen!“, zeigt sich der Niederösterreicher motiviert für den Abschluss seiner ersten Profi-Saison.

Auftakt morgen bildet eine Etappe über 175 Kilometer von Qasr Al Sarah nach Madinat Zayed.

(c) Bora-Argon18/Bettini
zurück