Tirreno Adriatico, ein (verschnupfter) Auftakt nicht ganz nach Wunsch!

09.03.2016

Patrick Konrad
Wie die Zeit vergeht! Ein Jahr ist seit meinem ersten Auftritt bei einem WorldTour Rennen nun vergangen - es war die 50. Auflage von Tirenno Adriatico welche mit einer Absage des Mannschaftszeitfahrens begann und stattdessen ein Einzelzeitfahren durchgeführt wurde.

Heute lief zumindest organisatorisch alles nach Plan und das Mannschaftszeitfahren über 22,7 km konnte durchgeführt werden. Wie gesagt organisatorisch lief alles nach Plan, nicht so was mein Gesundheitszustand betrifft. Seit der Anreise nach Italien plagt mich wieder eine Erkältung, keine Ahnung wie und warum - ich war auf alle Fälle stinksauer warum es mich schon wieder erwischt hat.

Deshalb lief es heute auch nicht ganz so wie gewünscht und es wurde am Ende ein 17. Platz im Mannschaftszeitfahren mit einer Minute und 11 Sekunden Rückstand.

Das ist für die Gesamtwertung natürlich nicht die Welt aber ich muss jetzt wirklich abwarten wie sich meine Erkältung entwickelt. Die nächsten Tage sind deshalb natürlich völlig offen und abhängig von meinem Genesungszustand…

…aber der erste Ärger ist verflogen - ein Konrad gibt nicht auf!
zurück