Ereignisreich und voll dabei

19.07.2016

Patrick Konrad
Das kommende Tour-Finale hat es in sich!

Nach 16 Etappen ist die Tour de France in der Schweiz gelandet. Mit dem zwölften Platz gestern in Bern ist mir ein sehr schönes Ergebnis gelungen. Erstmals konnte ich bei der Tour in der finalen Gruppe dabei sein und um ein gutes Resultat mitfighten. Nach einer welligen Etappe bei Sommertemperaturen und hohem Tempo war das nicht einfach.

Davor war es mir bei der Tour noch nicht gelungen, in eine gute Gruppe zu kommen. Das hat mich manchmal geärgert, aber man muss es einfach weiter versuchen. Die Tour de France ist auch eine Geduldsprobe. Man muss ruhig bleiben, wenn es mal nicht so hinhaut und darf nicht die Nerven verlieren. Es dauert drei Wochen und man hat 21 Mal die Chance etwas zu erreichen. Sehr viele Fahrer suchen den Erfolg und wollen etwas probieren. Man braucht auch ein Feeling dafür, wann der passende Moment da ist.

Die zweite Tour-Woche war enorm ereignisreich. Der starke Wind hat einige Stürze verursacht und die Etappen hektisch gemacht, weil das Feld manchmal zerrissen worden ist. Die Bergankunft am Mont Ventoux war trotz verkürzter Strecke ein unglaubliches Erlebnis. Es ist sehr beeindruckend, wie einen die Fans „hochtragen“. Es gab aber auch verrückte Szenen, die keinen Platz in der Tour haben dürfen. Ein Motorrad konnte im Zuschauerpulk nicht weiterfahren, einige Fahrer krachten hinein, der Gesamtführende Chris Froome hat das Rennen danach im Laufschritt fortgesetzt hat… Am nächsten Tag kamen beim Frühstück dann die Nachrichten von dem schrecklichen Anschlag in Nizza …

Ich bin froh, dass der Ruhetag da ist. Ich habe schon gemerkt, dass es lang wird nach 16 Etappen. Es freut mich, dass meine Freundin und ihre Familie ab jetzt da sind und ich Zeit mir ihr verbringen kann. Das erleichtert mir den letzten harten Rennblock vor Paris. Auch meine Eltern und mein Bruder werden zum Tourfinale kommen. Ich freue mich sehr über diesen Support.

Es spornt sehr an, dass so viele zuhause mitfiebern und die Tour verfolgen. Vielen Dank!

Zwischenstand nach 16 Etappen:
58. Platz Gesamtwertung
8. Platz Jungprofiwertung
119. Platz Punktewertung (5 Punkte dank des 12. Platzes in Bern)

Die kommenden Tage haben es in sich. Eine Bergankunft am Mittwoch. Ein Bergzeitfahren am Donnerstag. Zwei schwere Alpenetappen am Freitag und Samstag. Dann nach Paris!

Aktuelle Infos findet ihr auch hier:

Facebook Patrick Konrad

www.bora-argon18.com

Twitter @Bora-Argon18

Blog #AllezKoni @ Conquista Magazine (Englisch)
zurück