Patrick
Konrad

Olympisches Jahr

Die Saison 2021 ist im sog. olympische Jahr ein besonderes Jahr - eins mit Highlights vollgepacktes, Tour de France, Olympische Spiele und Weltmeisterschaft.
Da gilt es sich zu Jahresbeginn in Topform zu bringen und in den bevorstehenden Rennen gute Leistungen abzuliefern. Was mir mit Platz 5 bei der Tour de Provence bereits gelang.
Nun steht die UAE Tour an und dann meine erste Teilnahme bei der Strade Bianche, die für mich aufgrund der Eigenart der Streckenführung über die „weißen Schotter-Straßen“ eine Besonderheit darstellt und auf die ich mich sehr freue.
Auch eine weitere Tour de France – Teilnahme ist nach den Jahren 2016 und 2019 wieder ein großes Ziel.
In Tokio bei den XXXII. Olympischen möchte ich die rot-weiß-roten Farben vertreten, wie auch natürlich bei den Straßen-Weltmeisterschaften, die in der Radsporthochburg Flandern in Belgien stattfinden.
Es liegt also ein abwechslungsreiches und spannendes Rennprogramm vor mir, bei dem wir uns als Team wieder einiges vornehmen und unsere Entwicklung fortsetzen wollen.

@patrickkonrad

Follow me,

if you can

About

Radsport fordert Disziplin, ist hart, unbarmherzig und entbehrungsreich. Rad- sport ist aber auch faszinierend, meine Leidenschaft und gehört zu meinem Leben. Ich bin Patrick Konrad, Radprofi im Team BORA-hansgrohe.

Steckbrief

Name: Patrick Konrad
Geburtsdatum: 03.10.1991
Größe: 1,80 m
Gewicht: 65kg
Wohnort: Eisenstadt
Team: BORA-hansgrohe
Zivilstand: ledig, ein Kind

Palmarès

Austrian Champion (‘19)
7th GC Giro d‘Italia (‘18)
3rd GC Tour de Suisse (‘19)
7th GC Paris - Nice (‘18)
7th Flech Wallone (‘19)
7th, 9th GC Vuelta al Pais Vasco (‘17,‘19)
5th Grand Prix Cycliste de Québec (‘18)
9th Grand Prix Cycliste de Montréal (‘18)
6th Clásica Ciclista San Sebastián ('19)
8th GC Giro d‘Italia (’20)

Patrick Konrad

6 Fragen an Patrick Konrad

  1. Maillot Jaune oder Regenbogentrikot?
    Regenbogentrikot – Weltmeister ist Weltmeister, damit kann wirklich jeder etwas anfangen.
  2. Wie entspannst du nach einer Grand Tour?
    Zuhause sein und Dinge tun, die sonst auf der Strecke bleiben.
  3. Espresso oder Cappuccino?
    Aktuell Cappuccino am Morgen und Espresso am Nachmittag
  4. Wenn ich nicht Radprofi wäre...? ... Wäre ich....
    Wäre ich trotzdem der gleiche, lebensfrohe Mensch. Vielleicht wäre ich Koch und hätte ein eigenes Lokal. Die österreichische Version von Jamie Oliver
  5. Mallorca oder Gran Canaria?
    Gran Canaria, da scheint immer die Sonne
  6. Zoncolan oder Stelvio?
    Stelvio, da habe ich einfach mehr Erinnerungen dran.

Kontakt

Presse: Ralph Scherzer press@bora-hansgrohe.com
Management: Christian Baumer c.baumer@agenturbaumer.de