Patrick
Konrad

,,Ich denke eigentlich schon noch sehr oft daran‘‘

Ein kleiner Rückblick sei erlaubt. Es kommt ja nicht alle Tage vor, dass ein Österreicher bei einer Tour de France Etappe die Ziellinie als erster überrollt. Ich bin erst der Dritte Österreicher, der sich über so einen Erfolg freuen darf.

Auch 2022 soll es für mich und meinem Team wieder ein erfolgreiches werden. Ich werde offensiver fahren, um Etappen zu gewinnen, ohne dabei die Teamziele aus den Augen zu verlieren. In meiner Heimatstadt Eisenstadt konnte ich hierzu meine Akkus wieder aufladen und mich sehr gut auf die neue Saison vorbereiten. Eisenstadt hat eine großartige Infrastruktur, die nicht nur mir als Profisportler, sondern dem Breitensport und vor allem den Kindern zugutekommt. 2022 ist das Jahr des Sports in Eisenstadt. Eine besondere Ehre ist es deshalb für mich, meine Wahlheimat Eisenstadt seit diesem Jahr als Sportbotschafter zu repräsentieren. Gerade in Zeiten der Pandemie setzt Eisenstadt damit ein wichtiges Zeichen, um Kinder zu noch mehr Bewegung zu animieren. Eine fantastische Wertschätzung für mich, die Stadt zu unterstützen und meinen Beitrag zu leisten.

@patrickkonrad

Follow me,

if you can

About

Radsport fordert Disziplin, ist hart, unbarmherzig und entbehrungsreich. Rad- sport ist aber auch faszinierend, meine Leidenschaft und gehört zu meinem Leben. Ich bin Patrick Konrad, Radprofi im Team BORA-hansgrohe.

Steckbrief

Name: Patrick Konrad
Geburtsdatum: 03.10.1991
Größe: 1,80 m
Gewicht: 65kg
Wohnort: Eisenstadt
Team: BORA-hansgrohe
Zivilstand: ledig, ein Kind

Palmarès

1st Tour de France 16. Etappe (‘21)
Austrian Champion (‘19, ‘21)
7th GC Giro d‘Italia (‘18)
3rd GC Tour de Suisse (‘19)
7th GC Paris - Nice (‘18)
7th Flech Wallone (‘19)
7th, 9th GC Vuelta al Pais Vasco (‘17,‘19)
5th Grand Prix Cycliste de Québec (‘18)
9th Grand Prix Cycliste de Montréal (‘18)
6th Clásica Ciclista San Sebastián ('19)
8th GC Giro d‘Italia (’20)

Patrick Konrad 2022

6 Fragen an Patrick Konrad

  1. Maillot Jaune oder Regenbogentrikot?
    Regenbogentrikot – Weltmeister ist Weltmeister, damit kann wirklich jeder etwas anfangen.
  2. Wie entspannst du nach einer Grand Tour?
    Zuhause sein und Dinge tun, die sonst auf der Strecke bleiben.
  3. Espresso oder Cappuccino?
    Aktuell Cappuccino am Morgen und Espresso am Nachmittag
  4. Wenn ich nicht Radprofi wäre...? ... Wäre ich....
    Wäre ich trotzdem der gleiche, lebensfrohe Mensch. Vielleicht wäre ich Koch und hätte ein eigenes Lokal. Die österreichische Version von Jamie Oliver
  5. Mallorca oder Gran Canaria?
    Gran Canaria, da scheint immer die Sonne
  6. Zoncolan oder Stelvio?
    Stelvio, da habe ich einfach mehr Erinnerungen dran.

Kontakt

Presse: Ralph Scherzer press@bora-hansgrohe.com
Management: Christian Baumer c.baumer@agenturbaumer.de